Kurztherapie nach Steve de Shazer

Lösungsorientierte Kurztherapie nach Steve de Shazer


Der Ansatz der lösungsfokussierten Kurztherapie nach Steve de Shazer bezieht sich darauf, die Aufmerksamkeit nicht auf das Problem zu lenken, sondern den Blick auf die verschiedenen Möglichkeiten zu richten, die zu einer Lösung führen können. Natürlich sprechen wir anfangs über das Problem und über die damit verbundenen, erlebten Gefühle. Das Ziel und auch die Grundlage sind aber, die Stärken und Ressourcen zu aktivieren.

Es wird dann im Laufe des Gesprächs möglich, dass Sie sich ein klares Ziel erarbeiten und formulieren. Deren Umsetzung erfolgt Schritt für Schritt. Dabei nutzen Sie insbesondere bisher positiv verstärkendes Verhalten und  können  ihre Stärken immer bewusster nutzen.

Im Gespräch richte ich meine Fragestellungen insbesondere auf die formulierten Ziele aus und die Patienten können in ihren Antworten neue Lösungsmöglichkeiten finden. Sie setzen sich aktiv mit ihrem Problem oder Konflikt auseinander und können dann durch diesen Prozess, bewusst andere Entscheidungen treffen.

Als Therapeutin begleite ich die Patienten mit einer von Grund auf bedingungslosen Wertschätzung und Akzeptanz

Gerne setze ich nach Bedarf auch ergänzend homöopathische Mittel ein, um den Prozess zu unterstützen. Gerade, wenn traumatische Erfahrungen verarbeitet werden müssen.